Geschichte
hotel karl mueller




online-buchung
Einfach mehr Mosel
Sie befinden sich hier: Startseite » Unser Hotel » Geschichte

Die Geschichte des Hotels Karl Müller

Das Hotel Karl Müller kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. In der berühmten Gründerzeit, im Jahre 1890, wurde es unter dem Namen „Stadt Koblenz“ eröffnet.

Im Jahr 1937 übernahm schließlich der namengebende Karl Müller das Hotel von seinem Vater, der am 28. Mai 1938 verstarb. Zusammen mit Karl Müllers Ehefrau Anni, eine geborene Lenz, baute der neue Eigentümer das Hotel mehrfach um.

Zu Beginn der 70er-Jahre brannte ein Bereich des Dachstuhls so weit aus, dass ein kompletter Neubau erforderlich wurde. Dieser war 1974, ein Jahr nach dem Brand, abgeschlossen.

Zu Beginn des dritten Jahrtausends erfolgte schließlich eine umfassende Renovierung des Hotels. Dabei wurden in den Jahren 2000 bis 2001 sämtliche Gästezimmer vollständig erneuert. Außerdem wurden die Räume der Gastronomie umgestaltet und neu gerichtet.

Am Freitag, den 13. April 2001, wechselte schließlich der Gastgeber: Seitdem begrüßt Sie herzlich die Familie Keßler-Meyer!

Aus diesem besonderen Anlass besitzt das Hotel Karl Müller ein Zimmer Nummer 13.

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aus unserem Fotoalbum

Karl Müller
Karl Müller, der Namensgeber

Anni Müller
Anni Müller, seine Frau

Das Hotel damals

Das Hotel heute
         

Unsere Auszeichnungen:

Qualitaetssiegel
Wanderbares Deutschland
Dachmarke Mosel

Unsere Partnerseiten:

» Moselromantik-Hotel Keßler-Meyer » WellnessVilla Vital & Spa Cochem » Hotel Cochemer Jung » Promenade 9
  » Wander Moselfreunde » Golf in Cochem » Moselblick » Eiszeit