Buchen Sie direkt bei uns und sichern Sie sich den besten Preis

Cochem Blütenfest des Roten Weinbergpfirsich

Die Moselregion ist eine Region voller Traditionen und Brauchtümer. Zwar werden viele Gäste sicher vor allem von der Weinkultur der Region angezogen, doch wenn man erst einmal an der Mosel ist, gibt es noch viel mehr zu entdecken. Die Mosel ist neben ihren Trauben, aus denen feiner Wein hergestellt wird, auch für eine bestimmte Pfirsichsorte bekannt, den roten Mosel-Weinbergpfirsich. Cochem selbst gilt als Metropole für den Mosel-Weinbergpfirsich.

Aber warum wächst ein Pfirsich an der Mosel? Die süße Pfirsichfrucht ist eher für südliche Gebiete bekannt und hat vor allem zunächst nichts mit Weinbergen zutun. Was hat es also mit dem Mosel-Weinbergpfirsich auf sich? Die Pflanze kam bereits zu Zeiten der Römer an die Mosel und wächst seitdem inmitten der Weinlandschaft. Sie ist zu einem festen Teil der hiesigen Landschaft und Kultur geworden. Insbesondere in Cochem, wo ein großer Bestand der Pflanze wächst, entsteht durch den Mosel-Weinbergpfirsich im Frühling und Herbst ein wahres Farbenspektakel. Im Frühling, noch bevor die Reben selbst zum Leben erwachen, färbt der Mosel-Weinbergpfirsich die Landschaft mit vielen kleinen Blüten rosa. Im Herbst erstrahlt dann sein feurig-rotes Laub inmitten einer gelben Herbstlandschaft.

Aber der Mosel-Weinbergpfirsich ist nicht nur seiner Blüten- und Laubfarbe wegen typisch für die Mosel. Die Frucht selbst erscheint zwar auf den ersten Blick eher unscheinbar, bietet aber die Grundlage für viele köstliche Spezialitäten. Der mausgraue Pelz des Pfirsichs versteckt saftig-rotes, herb-süßes Fruchtfleisch, aus dem Marmelade, Pralinen, Tee, Likör, Mosel-Kir und traditionelle Beilagen sowie viele weitere Leckereien hergestellt werden. Der Weinbergpfirsich gehört zur kulinarischen Tradition der Region.

Und wie das an der Mosel eben so ist, verdient ein so wichtiges Kulturgut sein eigenes Fest. Das Pfirsichfest Cochem ist als Tradition nicht mehr wegzudenken.

Pfirsichblütenfest: Blütenmarkt des Mosel-Weinbergpfirsichs

Das Blütenfest des Roten Weinbergpfirsichs findet jährlich an einem Wochenende im April auf dem Endertplatz in Cochem statt. Hier entsteht dann der Blütenmarkt, wo zahlreiche Stände von 11:00 bis 17:00 Uhr die Produktvielfalt des hiesigen Pfirsichs präsentieren. Probieren Sie nach Herzenslust und erleben Sie ein Stück Moselkultur. Neben Leckereien und Spezialitäten können Sie aber auch mehr über die Pflanze erfahren.

Gemeinsam mit den Weinfesten an der Mosel, wie z.B. der beliebten Mosel-Wein-Woche gehört das Pfirsichblütenfest in Cochem zu den beliebten Veranstaltungen an der Mosel. Moselurlauber schätzen die vielen Traditionen der Region, denn sie helfen einem dabei, den Alltag hinter sich zu lassen und die wunderschöne Mosellandschaft auf vielfältige Art und Weise zu genießen. Auch sehr beliebt ist zum Beispiel das Sehler Quetschefest mit Livemusik und dem berühmten Quetschekuchen.

Ostermarkt und Autoschau Cochem

Immer zwei Wochen vor Ostern findet der traditionelle Ostermarkt statt.

Kunst- und Handwerkermarkt

Lassen Sie sich von der Welt der Kunst verzaubern und lernen Sie mehr über geschicktes Handwerk.

Heimat- und Weinfest

Das Heimat- und Weinfest zählt zu den größten und schönsten Mosel Weinfesten.

Unsere Bewertungen

Das sagen unsere Gäste über uns:

Sehen Sie sich unsere Bewertungen von verschiedenen Vergleichsportalen an und geben auch Sie uns Feedback wenn Sie möchten. Ihre Meinung und Anregungen sind für uns sehr wichtig, um zukünftige Aufenthalte noch angenehmer für unsere Gäste zu gestalten.

Wir interessieren uns sehr für Ihre Reiseerfahrungen und wissen jeden Beitrag zu schätzen!