Kurzausflüge

Ausschlafen, Entspannung, Ruhe: einfach mal abschalten. Besonders im Urlaub möchte man die Ruhe auch einmal genießen und nicht jeden Tag von morgens bis abends beschäftigt sein. Wenn Sie auch einmal entspannte Tage im Hotel verbringen wollen oder einfach ein wenig Zeit in unserer gemütlichen Stadt verbringen wollen, bietet es sich vielleicht an vormittags oder nachmittags einen Kurzausflug zu machen und so noch viel Zeit am Tag über zu haben, um einfach nichts zu tun. Wir haben für Sie einige Ideen gesammelt. Natürlich gibt es noch zahlreiche andere Ausflugsziele, die auf Sie bei uns an der Mosel warten.

 

Die Reichsburg Cochem: Unser Wahrzeichen

Die Reichsburg Cochem thront direkt über unserer wunderschönen Kleinstadt. Nehmen Sie sich ein wenig Zeit und besuchen Sie das Wahrzeichen Cochems. Erleben Sie die alten Gemäuer der größten Höhenburg an der Mosel hautnah bei einer Führung. Die mit Herz und Seele restaurierten Räumlichkeiten der Burg erzählen Geschichten aus längst vergangenen Zeiten. Bestaunen Sie den Rittersaal, das Jagdzimmer, die Stallungen und viele weitere Räumlichkeiten der alten Burg. Vom Burgberg bietet sich Ihnen außerdem ein atemberaubender Ausblick über das Moseltal.
Ein Ausflug zur Reichsburg Cochem ist gemütlich und ohne Stress und danach bleibt noch genug Zeit, um in Cochem gemütlich zu essen, an der Moselpromenade etwas zu trinken oder einfach im Hotel zu entspannen. Machen Sie sich nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel langsam auf den Weg. Die Planung für Ihren Ausflug zur Reichsburg Cochem kann sich ganz verschieden gestaltet, jedoch sollten Sie beachten, dass keine direkte Anfahrt mit dem Auto möglich ist. Alternativ können Sie mit dem Reichsburg Shuttle-Bus fahren, der von Ende April bis Anfang November fährt. Zusätzlichen Busverkehr gibt es an verschiedenen Wochenenden und Festtagen. Im Internet sind die Fahrpläne ohne Probleme zu finden. Von der Haltestelle „Reichburg-Alte Linde“ gelangen Sie dann nach etwa 150 Metern an Ihr Ziel. Da der Weg recht steil ist, empfehlen wir Ihnen festes Schuhwerk. Auch zu Fuß ist die Reichsburg gut zu erreichen. Nur etwa 15 Minuten dauert der Aufstieg zur Burg. Ziehen Sie sich also die Sportschuhe an und genießen Sie ein wenig die frische Luft. Oben angekommen können Sie dann an einer Burgführung teilnehmen, die ca. 40 Minuten dauert. Lernen Sie mehr über die Geschichte der Reichsburg Cochem an der Mosel. Sowohl im Winter als auch im Sommer finden die Führungen in regelmäßigen Abständen statt und Sie können sich auf Ihrem Weg zur Burg Zeit lassen: Länger als 15 Minuten werden Sie nicht auf eine Führung warten müssen. Im Anschluss können Sie noch den Ausblick genießen, den Souvenirladen besuchen und etwas Erfrischendes in der Burgschenke trinken (Hinweis: Die Burgschenke ist nicht den ganzen Winter über geöffnet). Wenn Sie sich ausgiebig Zeit für alles genommen haben, sind Sie schon im frühen Nachmittag wieder in Cochem und können den Tag noch mit anderen Aktivitäten bunt gestalten.

 

Die Mosel hautnah erleben: ein Kurzausflug auf dem Wasser

Verschiedene Rundfahrten über die Mosel bieten sich an, um ein wenig die frische Luft und die schöne Landschaft zu genießen. Sie können zum Beispiel an einer Rundfahrt teilnehmen, die direkt in Cochem losgeht. Flussabwärts können Sie die grüne Landschaft betrachten und die über Ihnen liegende Reichburg bestaunen. Das Wasser schlägt sachte an die Bootswände und Sie können die Ruhe der Weinkulturlandschaft in sich aufnehmen und entspannen. Zusätzlich werden Sie an Bord mehr über das, was Sie sehen, erfahren – eben eine richtige Rundfahrt! Nach etwa einer Stunde gehen Sie in Cochem wieder ans Land und können noch viel freie Zeit am Tag genießen.
Vielleicht wollen Sie aber gerne auch einen unserer anderen beliebten Moselörtchen kennenlernen. Machen Sie eine Halbtagesfahrt von Cochem nach Beilstein. Die letzte Fahrt von Cochem nach Beilstein geht um 16:15. Sie können Ihren Kurzausflug also auch am Nachmittag antreten. Die Fahrt dauert etwa eine Stunde. In Beilstein angekommen, können Sie das verträumte Örtchen dann erkunden, vor Ort Spezialitäten probieren oder einfach gemütlich spazieren gehen. Wer auf dem Kurzausflug dann noch richtig was erleben will, kann die Burgfalknerei auf der Burg Hohenbeilstein besuchen und die Tiere während einer Flugvorführung bestaunen.
Wer einfach den ganzen Tag entspannen möchte, kann auch abends an Bord gehen und leckeres Essen und Livemusik auf dem Wasser genießen. Verbringen Sie auf diesen Fahrten sommerliche Abende mit den Sternen über Ihnen und den funkelnden Lichtern der Örtchen am Ufer um Sie herum. Manchmal muss man sich es eben richtig gut gehen lassen – und wo ginge das besser als an der Mosel, umgeben von Natur?
Bitte beachten Sie, dass sowohl die Fahrpläne der Schiffe als auch die Flugvorführungen immer von der Saison abhängig sind. Erkundigen Sie sich vor jedem Ausflug im Internet über Zeiten und Details.

Aktiv an der Mosel

Auch kürzere Fahrrad- oder Wanderstrecken eigenen sich für einen schönen Kurzausflug von Cochem aus. Die Mosel und ihre Landschaft kann am besten erlebt werden, wenn man sie mit allen Sinnen spürt und wahrnimmt. Die zahlreichen Wanderstrecken durch die Moselnatur und die einzigartige Weinkulturlandschaft laden zu traumhaften Spaziergängen und Wanderungen ein. Auch die Fahrradstrecken, insbesondere der Mosel Radweg, sind in ganz Deutschland bekannt. Sie können im Sommer Ihre Vormittage oder Nachmittage auch in einem der zahlreichen Schwimmbäder der Umgebung verbringen. Über einen Ausflug ins Schwimmbad freuen sich sicher auch unsere kleinen Gäste. Mehr über mögliche Ausflüge an der frischen Luft und voller Bewegung erfahren Sie in unseren Texten über Aktiv an der Mosel.

 

Weinwanderungen

Besonders beliebt und bestens geeignet für einen Kurzausflug sind die Weinwanderungen in die Weinberge rund um Cochem, die meist nicht mehr als 1-3 Stunden dauern. Auf einer Weinwanderung erleben Sie die Natur nicht nur hautnah, wie auf normalen Wanderungen, sondern tauchen ganz in die Welt des Weins ein. Sehen Sie, wo unsere kostbaren Trauben wachsen, aus denen wir hier an der Mosel erstklassige Weine herstellen. Der Wein ist ein wichtiger Bestandteil der Moselkultur und die Weinkulturlandschaft rund um Cochem ist wunderschön. Die besten Weinwanderungen sind die, die von echten Mosellanern geführt werden – denn nur wer hier an der Mosel zu Hause ist, wird Ihnen eine persönliche und mit Herz und Seele gestaltete Weinwanderung bieten können. Lernen Sie mehr über die Geschichte und den Weinbau an der Moselkulturlandschaft und vielleicht können Sie auf Ihrer Weinwanderung sogar leckere Weine probieren und bei einer gemütlichen Vesper entspannen. Damit Ihre Weinwanderung ein voller Erfolg wird, wollen wir Ihnen die Weinwanderung vom Hotel Keßler-Meyer ans Herz legen. Wir vom Hotel Karl Müller und Keßler-Meyer wünschen uns, dass Sie die Mosel mit all ihren wunderschönen Seiten kennenlernen. Genau deswegen steckt in der Weinwanderung des Hotels Keßler-Meyer viel Mühe, Liebe und vor allem Persönlichkeit. Mehr über diese einzigartige Weinwanderung erfahren Sie hier.

Cochems beliebte Museen

Der Bundesbank-BunkerDie historische Senfmühle: Sie können außerdem unsere über 200 Jahre alte Senfmühle besuchen. Die historische Senfmühle wurde wieder instantgesetzt und hergerichtet und bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit, an fachkundigen Führungen teilzunehmen, sondern produziert wieder feinsten Senf auf der Grundlage von zwei überlieferten Original-Rezepten aus dem 15. bzw. 19. Jahrhundert. Natürlich können Sie während der Führung unseren Senf auch probieren. Wenn Sie mit Kindern oder Enkelkindern reisen, bringen Sie diese einfach mit! Die Führung dauert ca. eine halbe Stunde und ist so auch für unsere kleinen Gäste nicht zu anstrengend. Kinder bis 11 Jahre haben freien Eintritt. Das Museum erreichen sie fußläufig von unserem Hotel.
Das Edelsteinmuseum: Edelsteine sehen nicht nur toll aus und sind teuer, sondern sie sind auch interessant. Im Edelstein Museum Cochem erfahren Sie alles über die Welt der Edelsteine, wie sie entstehen und warum sie so faszinierend sind. Mit dem Eintrittspreis ins Museum erhalten Sie automatisch auch eine Führung durch die Schleifereien. Bestaunen Sie im Museum Edelsteine aus aller Welt und erfahren Sie in den Schleifereien mehr über Edelsteinfunde im Hunsrück und darüber, wie aus einem natürlichen Edelstein wunderschöne Schmuckstücke werden. Zusätzlich beinhaltet das Museum auch eine Ausstellung über Mineralien und Fossile.

Cochem an der Mosel

Die mit knapp 5.500 Einwohner drittkleinste Kreisstadt Deutschlands liegt wunderschön eingebettet…

Mehr erfahren

Flussverlauf der Mosel

Die Quelle der Mosel entspringt am Pass des Col de Bussang in den Südvogesen, nur einige Kilometer..

Mehr erfahren

Aktiv an der Mosel

Die Moselregion bietet ein umfangreiches Angebot unterschiedlicher Sportmöglichkeiten…

Mehr erfahren